Fünf Radtouren für den Herbst

radtouren_berlin_herbst
Ich bin ja auch eher Sommerkind, aber wenn sich der Herbst mit seinen letzten warmen Sonnenstrahlen und den traumhaften bunten Blättern zeigt, ist es dann doch wieder ganz zauberhaft. Es wird kälter, aber auch gemütlicher und Berlin sieht wieder einmal so anders aus. Zeit für tolle Radtouren im Herbst mit Sonnenbrille und Schal und vielleicht einer Kanne Tee im Gepäck. Eine Auswahl:

Radtour durch Pichelswerder und den Grunewald

Radtour Berlin Grunewald - Stößensee

Diese Radtour ist ein Traum im Herbst. Die Sonnenstrahlen der tief stehenden Sonne scheinen durch die Bäume und man kann sich so wunderbar treiben lassen. Ein Abstecher auf den Teufelsberg ist auch nicht zu verachten.

Weiterlesen ⏵


Radtour Berliner Mauerweg

Radtour Berliner Mauerweg

Passend zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit. Folgt der Berliner Mauer von Ost-Berlin über Kreuzberg bis in den Wedding. Vorbei am Checkpoint Charlie, Potsdamer Platz, Brandenburger Tor, Reichstag und der Gedenkstätte Berliner Mauer.

Weiterlesen ⏵


Radtour rund um den Müggelsee

Radtour Berlin Müggelsee - Rübezahl

Der Müggelsee ist der größte der See Berlins und befindet sich im Südosten der Stadt. Man kann hier den Blick so wunderbar schweifen lassen und die Herbstbäume geben ein schönes Bild. Im Restaurant Rübezahl kann man den vielleicht letzten Café draußen genießen, den Blick auf den Müggelsee gibt’s gratis.

Weiterlesen ⏵


Radtour zum Viktoriapark

Radtour zum Viktoriapark

Genießt den traumhaften, herbstlichen Ausblick über Berlin vom 66 Meter hohen Kreuzberg im Viktoriapark.

Weiterlesen ⏵


Radtour entlang des Landwehrkanals

Radtour entlang des Landwehrkanals

Berlin am Wasser ist immer eine gute Idee. Gerade der Landwehrkanal hat zu allen Jahreszeiten seinen Reiz. Und wenn im Herbst die Blätter in allen Farben leuchten, kann man der beginnenden dunkleren Jahreszeit doch noch etwas abgewinnen.

Weiterlesen ⏵


Bonus-Tipp

Drei Tage Museums-Wahnsinn

Museumsinsel Berlin - Alte Nationalgalerie

Keine Radtour, aber dennoch toll: Herbst-Zeit ist Museums-Zeit. Berlins Museumslandschaft ist so vielfältig wie einzigartig. Dank eines Museumspasses habe ich endlich mal die Museumsinsel sowie das Jüdische Museum besucht.

Weiterlesen ⏵


Keine Lust alleine zu radeln?

Hi, ich bin Tine und gebürtige Berlinerin. Ich liebe es mit dem Fahrrad meine geliebte Heimatstadt zu erkunden und berichte auf meinem Blog darüber. Warum in die Ferne schweifen, das Gute liegt so nah.

Tine

Hi, ich bin Tine und gebürtige Berlinerin. Ich liebe es mit dem Fahrrad meine geliebte Heimatstadt zu erkunden und berichte auf meinem Blog darüber. Warum in die Ferne schweifen, das Gute liegt so nah.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Kein Fahrrad zur Hand? Ab 12 Euro/Tag kannst du dir hier ein Fahrrad ausleihen

    Shop

    Das könnte dich auch interessieren

    • Grüne Hauptwege in Berlin: Lindenberger Korridor 20 grüne Hauptwege wurden von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz ins Leben gerufen. Da ich gerade die unbekannten, grünen Ecken der Stadt so liebe, war das für mich aller Grund, mal eine Strecke der grünen Hauptwege auszuprobieren.
    • Pankeradweg Denkt man an Flüsse in Berlin, fallen den meisten eher Spree, Landwehrkanal oder Havel ein. Dabei gibt es einen kleinen süßen Fluss, der dazu auch noch mit einem wunderbaren Fahrradweg ausgestattet ist. Gemeint ist die Panke.
    • Die besten geführten Radtouren in Berlin Berlin lässt sich am schönsten mit dem Fahrrad erkunden. Bei geführten Fahrradtouren durch Berlin kann man aus einer Vielzahl an Touren wählen.