Top
Meine Reinickendorf-Serie geht weiter. Heute: Eine Radtour von Wilhelmsruh nach Hohen Neuendorf. Die Tour habe ich auf der Webseite des ADFC Berlin gefunden und habe sie leicht angepasst.

Lies auch: Weitere Radtouren durch Reinickendorf

Startpunkt: Wilhelmsruh

Die Radtour beginnt im beschaulichen Stadtteil Wilhelmsruh, der im nördlichen Teil von Berlin Reinickendorf liegt. Bekannt für seine von Bäumen gesäumten Straßen, seine historische Architektur und seine ruhige Atmosphäre, ist Wilhelmsruh der perfekte Ausgangspunkt. Am Anfang radelte ich auf dem Berliner Mauerweg und am Nordgraben entlang. Am Wilhelmruher Damm ging es dann mitten ins Märkische Viertel. Vielen ist dieses ja nur durch Sido oder die vielen Hochhäusern ein Begriff. Aber weit gefehlt. Es ist so unglaublich grün und es gibt so viele kleine Seen und Teiche. Idylle pur. Die tollen Radwege tun ihr Übriges dazu. Wahrlich ein Genuss.

Die schönen Radwege kann man auch gleich erleben, wenn man vom Wilhelmsruher Damm abbiegt. Zwischen Schrebergärten und viel Grün radelte ich wunderbar durch die Gegend. Nach einem kleinen Schlenker auf der Treuenbreizener Straße geht es weiter durch die Parks von Reinickendorf und entlang des Mittelfeldbeckens, dem ersten Teich der Tour. Man mag kaum glauben, wie grün es hier ist. Ich folge dem Fuß- und Radweg weiter bis zum Seggeluchbecken – ebenfalls sehr idyllisch. Von dort fuhr ich weiter entlang des Packereigrabens immer geradeaus bis zum Hermsdorfer See. Zwischen den dichten Bäumen am Ufer kann man ein paar der schönen Häuser auf der anderen Seite erhaschen.

Durch die schönen Villengegenden in Hermsdorf und Frohnau

Ich radelte weiter kreuz und quer durch Hermsdorf und weiter bis nach Frohnau mit seinem schönen Zeltinger Platz. Die große Kirche der evangelischen Kirchengemeinde Frohnau thront über den Platz.

Gastro-Tipp: Piccadilly, Zeltinger Pl. 2a, 13465 Berlin

In dieser gehobenen Wohngegend befinden sich prächtige Villen und Herrenhäuser, jedes mit seiner eigenen einzigartigen Architektur und seinem eigenen Charakter. Ich radelt gemütlich durch die von Bäumen gesäumten Straßen und bestaunte die beeindruckenden Häuser, die die Geschichte des Stadtteils widerspiegeln. Weiter ging es Richtung Norden und zur Invalidensiedlung. Hier war ich schon mehrfach, es ist aber immer wieder zauberhaft dort. Ich verlasse die Siedlung im Norden und befinde mich dann auch schon auf der Zielgeraden zum Bahnhof Hohen Neuendorf.

Mit seinem historischen Stadtkern, den gemütlichen Cafés und der einladenden Atmosphäre ist Hohen Neuendorf der perfekte Ort, um die Radtour zu beenden. Du kannst noch über den Marktplatz schlendern oder in einem Café die Radtour ausklingen lassen.

Ich wurde am Bahnhof mit einem Schienenersatzverkehr begrüßt. Zum Glück kam er dann auch und ich konnte mein Rad mitnehmen.

Tipps für eine erfolgreiche Tour:

  • Plane im Voraus: Informiere dich über die Route, schauen auf den Wetterbericht und stelle sicher, dass dein Fahrrad gut gewartet ist.
  • Ausreichend Wasser. Nimm ausreichend Wasser mit, besonders bei warmem Wetter.
  • Snacks: Nimm ein paar energiereiche Snacks mit, damit du während der Fahrt Energie tanken kannst.
  • Respektiere die Natur: Bleibe auf den bekannten Wegen, nimm nichts mit (außer Müll) und lasse keinen Müll zurück.
  • Handy aufladen: Nicht nur zur Navigation, sondern auch für Fotos kann ein aufgeladenes Handy von Vorteil sein.

Fazit:

Eine Radtour von Wilhelmsruh nach Hohen Neuendorf bietet eine einzigartige Perspektive auf die vielfältigen Landschaften und das kulturelle Erbe Berlin Reinickendorfs. Von ruhigen Seen bis hin zu charmanten Ortskernen verspricht diese Route eine tolle Zeit.

 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von komoot. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Print Friendly, PDF & Email

Keine Lust alleine zu radeln?

Powered by GetYourGuide
Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier