Fototour Alte Fleischfabrik

Ich bin ja auf Instagram aktiv und poste Fotos von mir. Hier habe ich auch den Kanal von „igersberlinofficial“ abonniert. Von denen wurde kürzlich zusammen mit go2know und mobilephotography.de eine Fototour in der alten Fleischfabrik in Lichtenberg organisiert.

Die alte Fleischfabrik wurde bereits im 19. Jahrhundert gegründet und gehörte später zur Konsum-Genossenschaft Berlin, einer der beiden großen Handelsketten der DDR. Neben den Verkaufsstellen des Konsums betrieb die Genossenschaft bereits zu Beginn auch zahlreiche Produktionsbetriebe.

Seit Mitte der 90er Jahre stehen die Maschinen der Fabrik nun still. Zahlreiche Gegenstände aus vergangenen Tagen sind zurückgeblieben und geben einen einzigartigen Einblick in den Alltag der DDR. Inzwischen haben sogar viele bekannte Streetart-Künstler die verlassene Fabrik für sich entdeckt und viele karge Wände zieren nun tolle Bilder.

Die Atmosphäre der Fabrik ist spannend und gruselig zu gleich. In den verwaisten Treppenhäusern blättert die Farbe ab, von hier geht es durch gekachelte Hallen und in ölige Werkstätten. In einigen Räumen stehen noch Möbel und Maschinen, teilweise finden sich noch Dokumente und Kündigungsschreiben. Die Kälte dieses Januartags passte irgendwie zur Atmosphäre dieses Ortes.

Danke an igersberlinofficial, go2know und mobilephotography.de für die tolle Organisation. Wir wurden mit einer Karte ausgestattet und konnten uns frei bewegen. Im Hof wurde gegrillt und es gab Getränke (gegen Bezahlung). Mir hat es echt gut gefallen, sodass ich gleich die Fotobase in Beelitz Heilstätten bei go2know gebucht habe. Ich freue mich schon…

Hier ein paar Fotos


Weitere Infos
igersberlinofficial
mobilephotography.de
go2know

Hi, ich bin Tine und gebürtige Berlinerin. Ich liebe es mit dem Fahrrad meine geliebte Heimatstadt zu erkunden und berichte auf meinem Blog darüber. Warum in die Ferne schweifen, das Gute liegt so nah.

Tine

Hi, ich bin Tine und gebürtige Berlinerin. Ich liebe es mit dem Fahrrad meine geliebte Heimatstadt zu erkunden und berichte auf meinem Blog darüber. Warum in die Ferne schweifen, das Gute liegt so nah.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Kein Fahrrad zur Hand? Ab 12 Euro/Tag kannst du dir hier ein Fahrrad ausleihen

    Shop

    Das könnte dich auch interessieren

    • Grüne Hauptwege in Berlin: Lindenberger Korridor 20 grüne Hauptwege wurden von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz ins Leben gerufen. Da ich gerade die unbekannten, grünen Ecken der Stadt so liebe, war das für mich aller Grund, mal eine Strecke der grünen Hauptwege auszuprobieren.
    • Pankeradweg Denkt man an Flüsse in Berlin, fallen den meisten eher Spree, Landwehrkanal oder Havel ein. Dabei gibt es einen kleinen süßen Fluss, der dazu auch noch mit einem wunderbaren Fahrradweg ausgestattet ist. Gemeint ist die Panke.
    • Die besten geführten Radtouren in Berlin Berlin lässt sich am schönsten mit dem Fahrrad erkunden. Bei geführten Fahrradtouren durch Berlin kann man aus einer Vielzahl an Touren wählen.