Touren-Tipps

Wie findet man die ideale Radtour in Berlin?

Bei mir ist es eigentlich immer ganz unterschiedlich, je nach Situation. Wenn ich gezielt eine Radtour machen möchte, schaue ich meistens bei Google Maps nach Regionen, Kiezen und Teilen von Berlin, in denen ich als Ur-Berliner schlichtweg noch nicht war. Oder ich lasse mich im Radatlas Berlin und anderen Touren-Büchern inspirieren.

Manchmal ist es aber auch so, dass ich bspw. verabredet bin und hier gezielt die Fahrrad-App Komoot nutze, um Touren abseits der Hauptstraßen zu entdecken und so zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Ankommen und Neues sehen.

Literatur-Tipps: Radtouren in Berlin

  • 23 Radtouren rund um Berlin

    14,95 Kaufen
  • Berlin Mauerweg: Radkarte mit Ausflugszielen & Freizeittipps

    5,99 Kaufen
  • Berlin und Umgebung – Potsdam: Radkarte. GPS-genau

    7,99 Kaufen
  • Bikeline Radtourenbuch Rund um Berlin

    13,90 Kaufen
  • Cycle Love – 90 Fahrräder und ihre Liebhaber

    16,95 Kaufen
  • How To Survive als Radfahrer

    9,99 Kaufen
  • Ich lenke, also bin ich: Bekenntnisse eines überzeugten Radfahrers

    8,99 Kaufen
  • POLYGLOTT Reiseführer Berlin zu Fuß entdecken

    11,99 Kaufen
  • Radtourenführer mit 20 erlebnisreichen Touren

    13,99 Kaufen

Apps

komootkomoot
Zur gezielten Tourenplanung nutze ich die App komoot. Die App bietet optimierte Karten für Outdooraktivitäten und gibt Auskunft, was einen dort erwartet (z.B. Höhenunterschiede, Wegarten und -oberflächen, etc.). Man kann an das Fitness-Level angepasste Radtouren planen und sich mit Sprachnavigation führen lassen. www.komoot.de

Ein Kommentar:

  1. Hallo zusammen,
    vielen lieben Dank für den spannenden und informativen Blog. Ich bin leidenschaftliche Radfahrerin und bin immer auf der Suche nach neuen herausfordernden Routen. Radfahren ist für mich eine tolle Abwechselung zu dem Alltagsstress.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.